< Zurück zur Übersicht

Die Mitglieder des Verwaltungsrates des Grand Resort Bad Ragaz: 1. Reihe: Dr. Dieter Spälti, Wolfgang Werlé, und Lisa Schmidheiny. 2. Reihe: Markus Voegeli, Dr. h.c. Thomas Schmidheiny und Dr. Klaus Tschütscher, der einstimmig neu in den Verwaltungsrat gewählt wurde

Erfolgreich in allen drei Unternehmensbereichen

14. Mai 2014 | 14:43 Autor: GRBR Schweiz

Bad Ragaz (CH) An der 104. Generalversammlung des Grand Resort Bad Ragaz freuten sich rund 250 erschiene Aktionäre über positive Bilanzkennzahlen der Gruppe. Alle drei Unternehmensbereiche – Resort, Tamina Therme und Casino – weisen erstmals seit dem Umbau 2008 – 2009 einen Gewinn aus. Die Versammlung bestätigte den Verwaltungsrat und wählte neu auch Dr. Klaus Tschütscher in das Gremium.

Verwaltungsratspräsident Wolfgang Werlé eröffnete am Mittwoch, 14. Mai 2014 die 104. Generalversammlung des Grand Resort Bad Ragaz und stellte sie gleichsam unter das Motto: «Erfolg ist das, was einem passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft.» Damit beleuchtete Werlé unter anderem die wirtschaftlich anspruchsvollen Zeiten der letzten Jahre, die man dank einer konsequenten Strategieverfolgung für Vorbereitungen nutzte. «Wir haben uns der Situation gestellt, unsere Hausaufgaben gemacht und uns weiterentwickelt», fasste Wolfgang Werlé das erfolgreiche Geschäftsjahr 2013 zusammen. Alle drei Unternehmensbereiche (das Casino, die Tamina Therme, aber der Kernbereich Resort mit den Geschäftsbereichen Grand Hotels, 36.5° Wellbeing & Thermal Spa, Medizinisches Zentrum und Golf & Sports) können erstmals seit dem Um- und Neubau von 2008 – 2009 einen Gewinn ausweisen.
 
Peter P. Tschirky, CEO der Gruppe, ging in seinem Bericht vor allem auf die Dienstleistungsqualität und die Köpfe dahinter ein. Es mache ihn stolz in Mystery-Checks Bestwerte zu erzielen, das Resort in Hotel-Rankings wie jenen von hotel.de oder von der SonntagsZeitung an Platz 1 wiederzufinden und Awards wie den begehrten Condé Nast Traveller Spa Award zu gewinnen. Wem Tschirky das zu verdanken hat weiss der erfahrene Geschäftsleiter: «Unsere Mitarbeitenden sind täglich bemüht, ihnen unser Leistungsversprechen zu erfüllen – ja dieses sogar zu übertreffen», lobt er sein Team und dessen Einsatz für die Gäste des Hauses.
 
Patrick Vogler, CFO des Unternehmens, präsentierte die guten Zahlen der Gruppe: Der konsolidierte Umsatz liegt 2013 mit CHF 108.4 Mio. um CHF 700‘000.– über dem Vorjahreswert. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beträgt mit CHF 22.3 Mio. um 5 % mehr als noch im Vorjahr. Damit präsentiert das Grand Resort Bad Ragaz im Geschäftsjahr 2013 einen konsolidierten Reingewinn von CHF 3.6 Mio. Das Reinergebnis hat damit um CHF 2 Mio. zugelegt und sich mehr als verdoppelt. Dies führt Vogler darauf zurück „dass die positive Entwicklung der vergangenen Jahre im Sinne der Steigerung der Ertragskraft der Therme und des Resorts fortgeführt werden konnte und auf eine effiziente Ressourcenplanung.» Vor allem die Energieeffizienz spiele hier eine entscheidende Rolle. Durch die Sanierung der Heizverteiler und die Installation einer neuen Wärmepumpe zur Nutzung der Restwärme des Thermalwassers für die Wärmeerzeugung habe man den Heizölverbrauch von 2011 bis 2013 um 75 % reduzieren können. Damit sank die CO2 Belastung gleichzeitig von 2.5 auf 0.5 Tonnen pro Jahr. Für Vogler ist dies noch nicht das Ende des Möglichen: «Als nächstes werden wir die Sanierung und Erneuerung unserer Kälteanlagen angehen. Auch hier sehen wir Potential zur Steigerung der Energieeffizienz.» Der Finanzchef erläuterte auch die Umstellung der Rechnungslegungsstandards von IFRS (International Financial Reporting Standards) auf Swiss GAAP FER, wie dies zahlreiche andere KMUS und Börse kotierte Unternehmen in der Schweiz bereits vollzogen haben.
 
Dr. Klaus Tschütscher neu im Verwaltungsrat
An der Generalversammlung wurde auch der Verwaltungsrat der Grand Resort Bad Ragaz AG gewählt. Dr. h.c. Thomas Schmidheiny, Lisa Schmidheiny, Dr. Dieter Spälti, Markus Voegeli und Wolfgang Werlé wurden in ihrem Amt bestätigt. Dem Antrag auf Erweiterung des Verwaltungsrates um Dr. Klaus Tschütscher wurde einstimmig zugestimmt (Informationen zu Dr. Klaus Tschütscher: siehe Infobox).
 
Neue Rehabilitationsklinik in Bad Ragaz
An der Versammlung wurde auch ein lange gehütetes Geheimnis gelüftet. Nachdem die Medien bereits darüber berichtet hatten, dass das Medizinische Zentrum Bad Ragaz Ende 2013 vom Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen die Betriebsbewilligung zum Führen einer stationären Rehabilitationsklinik erhalten hatte, wurde nun auch der Name der Klinik publik: Die «CLINIC BAD RAGAZ – The Finest Art of Rehabilitation» wird im September diesen Jahres ihre Türen öffnen. Der Name ist somit bereits Aushängeschild für die hohe Qualität der medizinischen Betreuung und der Dienstleistungen im Fünf-Sterne-Ambiente der stationären Klinik.
 
Informationen zu Dr. Klaus Tschütscher
Klaus Tschütscher, Jahrgang 1967, ist Liechtensteiner und studierte an der Universität St. Gallen Rechtswissenschaften. Dem Studium schloss er später internationales Wirtschaftsrecht an der Universität Zürich an. Seine berufliche Karriere begann er 1993 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität St. Gallen. Bereits zwei Jahre später übernahm er die Leitung des Rechtsdienstes und wurde Amtsleiter-Stellvertreter bei der Liechtensteinischen Steuerverwaltung. In dieser Funktion war er unter anderem Mitglied der liechtensteinischen OECD-Delegation. Zudem war er während vier Jahren Gouverneur der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) in London. Anschliessend startete Klaus Tschütscher seine politische Karriere und war zwischen 2005 und 2013 Mitglied der Liechtensteinischen Regierung. In dieser zeichnete er als Regierungschef-Stellvertreter von 2005 - 2009 verantwortlich für die Ministerien Wirtschaft und Justiz. In der Periode 2009 - 2013 war Tschütscher Regierungschef und Finanzminister Liechtensteins. Er ist Träger verschiedener Ehrungen und internationaler Auszeichnungen. Seit dem Ausstieg aus der Politik ist Tschütscher Verwaltungsrat des Swiss Life Versicherungskonzerns, Zürich. Im März 2014 wurde er in den Verwaltungsrat der Büchel Holding AG, Ruggell, gewählt. Zudem ist er Inhaber der Tschütscher Networks & Expertise AG. Dr. Klaus Tschütscher ist verheiratet mit Mag. Arzu Tschütscher-Alanyurt und Vater von drei Kindern.

  • Peter P. Tschirky, Vorsitzender der Geschäftsführung, ging in seinem Bericht unter anderem auf die mehrfach ausgezeichnete Dienstleistungsqualität der Hotels ein
    uploads/pics/Tschirky-grand-resort-badragaz-wirtschaftszeit.jpg

Grand Resort Bad Ragaz AG

Pfäferserstrasse 8, 7310 Bad Ragaz
Schweiz
+41 81 30330-30

Details


< Zurück zur Übersicht