< Zurück zur Übersicht

19.6% mehr Gruppengäste als im Vorjahr

24. Jänner 2006 | 08:20 Autor: pts.at Schweiz

Schweizer Hotels und Ferienhäuser für Gruppen waren im 4. Quartal 2005 sehr begehrt. Vereine und Firmen liessen vor allem die Nachfrage nach Unterkünften mit Verpflegung markant ansteigen. Überrascht hat die starke Nachfrage aus dem italienischen Sprachraum.

19.6 % Prozent mehr Gruppen als im Vorjahr durfte CONTACT groups.ch von Oktober bis Dezember 2005 an seine Mitglieder vermitteln. Dies entspricht einem Zuwachs um 562 Gruppen mit durchschnittlich je 30 Personen. Auch die Zahl Übernachtungen in dieser Periode (total 542'946) ist mit 15.5 % überdurchschnittlich gestiegen, aber wie in den letzten Jahren stieg sie nicht linear mit der Anzahl Gruppen. Der Trend zu zahlreicheren, aber kürzeren Aufenthalten ist zwar gebrochen, aber die durchschnittliche Gruppengrösse ist nochmals gesunken. Überproportional gestiegen ist die Nachfrage nach Aufenthalten mit Verpflegung, vor allem mit Frühstück oder Halbpension.

Geschäftsleiterin Christina Aenishänslin führt einen Teil des Erfolgs auf den guten Winterbeginn zurück, welcher noch viele Wintersportbegeisterte kurzfristig in die Berge gelockt hat. Wichtiger für CONTACT groups.ch war allerdings die Lancierung des neuen Webportals Ende September 2005. Dank dem neuen Auftritt spricht die Organisation ein breiteres Publikum an. Vor allem die Nachfrage von Vereinen und Firmen nach Hotels und Seminarhäusern ist stark gestiegen. Auch ist die neue Site dank optimierter Programmierung besser in den Suchmaschinen verzeichnet. Die Nachfrage aus dem italienischen Sprachraum hat sich mehr als verdoppelt. Bürochef Giuseppe Fiore dazu: "Offensichtlich ist kein anderer Schweizer Anbieter so gut verzeichnet in den italienischen Suchmaschinen." Im Durchschnitt waren täglich mehr als 2200 Besucher auf dem Portal, Tendenz weiter steigend.


    < Zurück zur Übersicht