< Zurück zur Übersicht

Ergon Informatik feiert 35-jähriges Bestehen mit Jahresumsatz von über 53 Millionen Franken

31. März 2020 | 08:06 Autor: Ergon Informatik Schweiz

Zürich (CH) Ergon Informatik feiert ihr 35-jähriges Bestehen und blickt auf ein positives Jahr zurück. Das Unternehmen hat 2019 4 Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet, nachhaltige Lösungen und Jubiläen gefeiert. Es wurden 26 zusätzliche Stellen geschaffen und 2020 wird ein dritter Standort eröffnet. 

Der 2019 erzielte Umsatz liegt mit 53,1 Millionen Franken rund 4 Prozent höher als im Vorjahr. Ergon gelang es, die Kundenbasis um 45 Neukunden zu erweitern. Insgesamt wurden 18 Prozent des Umsatzes mit Neugeschäft erwirtschaftet. «Im Sommer 2020 ist die Eröffnung eines dritten Zürcher Standorts beim Bahnhof Stadelhofen geplant, womit unsere Strategie, ein attraktives Arbeitsumfeld im Stadtzentrum anzubieten, fortgesetzt wird», sagt Gabriela Keller, CEO Ergon Informatik AG. Umso grösser war die Freude, von kununu als attraktivster Arbeitgeber Zürichs ausgezeichnet zu werden.

Vision Open Banking: ein gemeinsamer Standard
Im Open Banking Project hat sich Ergon als Gründungspartner mit einer Gruppe von Unternehmen und Institutionen zusammengeschlossen, um ein standardisiertes Open Banking API (Application Programming Interface) zu bewerkstelligen. Das Ziel ist, den ersten Schweizer Standard für die technologische Öffnung des Bankgeschäfts zu schaffen. «Die freiwillige Öffnung birgt grosse Chancen, die Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Finanzmarktes zu stärken. Der Bedarf an Open Banking seitens der Endkunden ist gross. Für Schweizer Banken ist der Schutz von Kundendaten essenziell, daher muss der Datenaustausch via APIs den höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen», so Adrian Berger, Managing Director Finance & Telecom Solutions, Ergon Informatik AG.

Ein ausgezeichnetes Produktgeschäft
Ergon lancierte den Airlock Secure Access Hub und schnürte damit ihre Sicherheitslösungen, bestehend aus einer WAF und einem cIAM, mit dem neuen API Security Gateway zu einer aufeinander abgestimmten Komplettlösung. 2019 erhielt sie gleich vier Awards, darunter den Cyber Security Excellence Award sowie den IT Security Award. Airlock bietet ganzheitlichen Schutz aus einer Hand für digitale Services und kann neu auch über den Google-Cloud-Plattform Marketplace genutzt werden. Der Bereich Software as a Service (SaaS) wächst rasant und trägt mit mehr als einem Drittel gegenüber dem klassischen Lizenzverkauf massgeblich zum Erfolg bei.

Nachhaltige Beziehungen und Kundenerfolge
Im Bereich Augmented Reality (AR) und Building Information Modeling (BIM) wurde mit FieldWalk ein Tool zur Mängel- und Pendenzenbewirtschaftung auf Grossbaustellen geschaffen, das mittels Indoor Navigation und einfacher Bedienbarkeit die Qualitätssicherung im Gebäudebau steigert, die Fehlerquote reduziert und bis zu dreifache Kosteneinsparungen bewirken kann.  

Die Firma Bossard, die zu den Marktführern für Verbindungstechnologien gehört und mit intelligenten Logistiksystemen Produktionsstätten weltweit beliefert, nutzt Künstliche Intelligenz (KI). Ihre neueste Entwicklung heisst SmartOrdering, ein System, das den Beschaffungsprozess automatisiert und mittels Machine Learning optimiert. Das Resultat sind erhöhte Verfügbarkeit der C-Teile bei den Kunden, 70 Prozent weniger Express-Lieferungen und signifikante Kosteneinsparungen.

Ergon Kunde Crypto Finance AG, ein blockchainbezogener Finanzdienstleister, der Storage-Lösungen und Trading-Dienstleistungen für Kryptowährungen anbietet, gewann Silber bei den Best of Swiss Web Awards. Ihre Order Management and Execution Platform sowie das Asset Trading Portal wurden in der Kategorie Technology ausgezeichnet.

Zum 35-jährigen Bestehen von Ergon konnte das Unternehmen gleichzeitig auch zwei Kundenjubiläen feiern: die 20-jährige Partnerschaft mit der Liechtensteinischen Landesbank (LLB) und 10 Jahre Warenwirtschaft für Coop. Ergon hat die LLB von der ersten E-Banking-Lösung bis hin zur umfassenden digitalen Front-Plattform begleitet. Auch künftig wird die Digitalisierung des Bankengeschäfts gemeinsam weiter vorangetrieben. Für die individuellen Bedürfnisse von Coop hat Ergon u.a. die mobile Warenwirtschaftslösung ERGO entwickelt, die sicherstellt, dass die Bestandsinformationen in allen Filialen jederzeit aktuell sind und somit den Mitarbeitern durch prozessgesteuerte Vorgänge den Alltag erleichtert.

  • uploads/pics/Ergon_Haus.jpg

Ergon Informatik AG

Merkurstrasse 43, 8032 Zürich
Schweiz
+41 44 268 89 00

Details


< Zurück zur Übersicht