Essay writing software including essay generator, essay writer, auto 10 Best Resume Writing Services Rated, reference generator, research assistant and more. < Zurück zur Übersicht

Walter Kobler, Leiter der Division Industrial und Division Medical

SFS schafft globale Fertigungsplattform im Bereich Medizinaltechnik

27. Oktober 2020 | 10:47 Autor: SFS Group Schweiz

Heerbrugg (CH) SFS weitet ihre erfolgreiche Strategie der globalen Produktionsplattform auf Leistungen für die Medizinaltechnik aus. Durch den Einbezug weiterer Standorte der SFS Group werden zukünftig neben Kunden in Nordamerika auch Kunden in Europa und Asien lokal unter der Marke Tegra Medical mit Leistungen für die Medizinaltechnik bedient. In diesem Zusammenhang übernimmt Walter Kobler, langjähriges Mitglied der Konzernleitung der SFS Group und Leiter der Division Industrial, ab dem 1. Januar 2021 zusätzlich die Leitung der Division Medical.

Die Medizinaltechnik ist ein weltweit stark wachsender Markt. Für das Wachstum ausschlaggebend sind insbesondere die demografische Entwicklung, eine hohe Nachfrage nach Gesundheitsdienstleistungen, ein verbesserter Zugang zu Gesundheitssystemen sowie eine hohe Innovationsrate. Die anhaltend gute Nachfrage und fortgesetzte Wachstumsdynamik der SFS Group im Bereich der Medizinaltechnik sowie das Kundenbedürfnis nach Partnern mit globalen Fertigungsmöglichkeiten sind die Basis für den Entscheid zum Aufbau einer globalen Fertigungsplattform unter der Marke Tegra Medical.

Die in Nord- und Zentralamerika beheimatete Tegra Medical, ein führender Entwicklungs-, Produktions- und Lieferpartner für die Medizinaltechnik, gehört seit 2016 als Division Medical zur SFS Familie. Dank der intensivierten Zusammenarbeit und dem Einbezug von fünf bereits bestehenden SFS Standorten in der Schweiz, Malaysia und China können den Medizinaltechnik-Kunden zukünftig auch Leistungen in Europa und Asien lokal angeboten werden.

Damit werden alle bestehenden Aktivitäten der SFS Group im Bereich Medizinaltechnik, welche bisher in den Divisionen Medical und Industrial erbracht wurden, unter der Marke Tegra Medical in der Division Medical gebündelt. «Es liegt in unserer DNA eine partnerschaftliche und von Vertrauen geprägte Beziehung mit unseren Kunden zu pflegen.», erklärt Jens Breu, CEO der SFS Group. «Wir freuen uns deshalb sehr im Bereich der Medizinaltechnik global zu expandieren, um so unsere lokale Präsenz auszubauen und zukünftig näher bei den Kunden zu sein, mit denen wir in Europa und Asien zusammenarbeiten.»

In diesem Zusammenhang regelt SFS die Führungsverantwortung für die Division Medical neu: Walter Kobler, Leiter der Division Industrial und langjähriges Mitglied der Konzernleitung, übernimmt per 1. Januar 2021 zusätzlich die Leitung der Division Medical. Jens Breu, CEO der SFS Group, hatte die Division Medical interimistisch geführt. «Durch die Expansion können wir das dynamische Wachstum von Tegra Medical weiter vorantreiben.» sagt Walter Kobler. «Die Basis hierfür legen wir mit der Erweiterung des Standorts in Hallau (Schweiz) und dem getätigten Kauf der Liegenschaft in Franklin (USA) – einem aufgrund der Nähe zu Boston strategisch wichtigen Standort – und streben nun mit der Expansion nach Asien und Europa eine nachhaltig positive Entwicklung der Division an.»

    SFS Group AG

    Rosenbergsaustrasse 8, 9435 Heerbrugg
    Schweiz
    +41 71 727 51 51

    Details


    < Zurück zur Übersicht