< Zurück zur Übersicht

Anwendung der Lösung im Handel

Digitale Mediensysteme GmbH erweitert Kooperation mit Schweizer Retail AI-Pionier Advertima

16. Juni 2020 | 11:33 Autor: APA-OTS Startseite, Schweiz, Wien

Wien/St. Gallen (A/CH) Die Digitalisierung verändert auch den stationären Handel massiv. Immer komplexere und intelligentere Lösungen ermöglichen es Handelsketten ihre Kundinnen und Kunden besser kennenzulernen und gezielt anzusprechen. Die in diesem Bereich in Österreich führende Digitale Mediensysteme GmbH (DMS) kooperiert dazu mit der Schweizer Advertima AG, die Computer Vision und Machine Learning nutzt, um Daten aus der realen Welt zu generieren.

DMS-Gründer Michael Buchacher erklärt: „Im Store erhalten Kundinnen und Kunden individualisierte Inhalte und Werbesujets angezeigt. Das geschieht auf Basis von Daten, die mittels einer Reihe von visuellen Sensoren erfasst und mit Hilfe künstlicher Intelligenz ausgewertet werden. Ab sofort haben wir die neuesten Computer Vision-Lösungen von Advertima, die wir für unsere Kunden anpassen können, in unserem Angebot.“ Die Lösung kann entweder im Rahmen einer erstmaligen Einrichtung von Digital Signage implementiert werden oder durch ein Upgrade bereits bestehender Infrastruktur. Die eingesetzten Sensoren erfassen in Echtzeit etwa Alter, Geschlecht, Blickrichtung, Gruppengröße – und das alles anonymisiert und DSGVO-konform.

Auch Iman Nahvi, Co-Founder und CEO von Advertima, freut sich über die vertiefte Zusammenarbeit: „Durch unsere Lösungen wird zielgruppenfokussierte und hoch effiziente Kommunikation mit den Kundinnen und Kunden im Store möglich. Werbe-Ausgaben lassen sich so effizienter einsetzen, Erfolge werden in kürzester Zeit messbar. Die ,Audience Analytics in Echtzeit‘ ermöglicht Handelsketten neue Erlösquellen, indem etwa bestimmte Produkte einzelner Hersteller gezielt beworben werden.“
Eine aktuelle Fallstudie aus dem Schweizer Lebensmittelhandel zeigte eine Steigerung des Absatzes um 10,5% und des Customer Engagements um das Dreifache.

Die „Digitale Mediensysteme GmbH“ wurde 2004 gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Digitalisierungspartner für Retail-Betriebe im DACH-Raum entwickelt. Außerdem ist das Unternehmen vom Standort in Wien-Ottakring aus projektbezogen in Italien, Slowenien und Ungarn, insgesamt 13 Ländern aktiv. Ein Team von rund 25 MitarbeiterInnen sorgt dafür, dass multimediale Inhalte in Handels- und Dienstleistungsbetrieben am POS die Menschen zuverlässig dort erreichen, wo sie konkreten Nutzen bringen. Digital Signage sowie Instore-Radio und Corporate-TV-Lösungen bieten relevante Informationen bzw. einen Beitrag zu einem umfassenden Markenerlebnis. DMS arbeitet mit den besten Technologieanbietern zusammen und agiert als Full-Service-Agentur, die von der Konzeption über Entwicklung und Implementierung bis hin zur laufenden redaktionellen und technischen Betreuung alles anbieten kann.

Advertima wurde 2016 gegründet und nutzt Computer Vision und Machine Learning, um Daten aus der realen Welt zu generieren. Die Advertima-Technologie kann jedes Gerät oder jede Anwendung im physischen Raum in die Lage versetzen, mit Menschen in Echtzeit zu interagieren. Um dies zu erreichen, setzt Advertima Computer Vision und Machine Learning ein, die das Aussehen, die Bewegung und den Kontext von Menschen visuell interpretierten kann. Diese bahnbrechenden Lösungen werden nicht nur von der Lebensmittelbranche, sondern auch von Kinos, Baumärkten und einer ganzen Reihe von Einzelhändlern genutzt werden. Die 70 Mitarbeiter von Advertima, die aus mehr als 20 Nationen weltweit stammen, betreuen Kunden von Niederlassungen in der Schweiz (St. Gallen, Zürich), Deutschland (Berlin), England (London) und Serbien (Belgrad) aus.

    DMS Digitale Mediensysteme GmbH

    Hasnerstraße 123, 1160
    Österreich
    +43 1 2342626-0

    Details

    Advertima AG

    Lerchenfeldstr. 3, 9014 St.Gallen
    Schweiz

    Details


    < Zurück zur Übersicht