< Zurück zur Übersicht

Lehrgangsinformation: Wettbewerbsvorteile durch Markt- und Technologieorientierung

21. Oktober 2014 | 08:33 Autor: MCI Tirol

Innsbruck (A) Die Märkte sind zunehmend gesättigt. Die Innovationszyklen werden kürzer. Die Kundenbedürfnisse und -anforderungen verändern sich laufend. Der Wettbewerb ist global und wird zunehmend intensiver. Auf diese Entwicklungen müssen nicht nur Großunternehmen reagieren.

Vor allem Klein- und Mittelunternehmen stehen vor der Herausforderung, diese Dynamik durch konsequente Innovationsorientierung für eigene Wettbewerbsvorteile zu nutzen.

Um diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen, hat das MCI in enger Zusammenarbeit mit einer Reihe kompetenter Partner/-innen den Zertifikats-Lehrgang für Innovations,- Produkt- & Prozessmanagement entwickelt, der internationalen Ansprüchen genügt.

Dieser Zertifikats-Lehrgang kann auf von der internationalen Akkreditierungsagentur FIBAA mit Premiumsiegel ausgezeichneten und in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck und weiteren renommierten Partneruniversitäten angebotenen Master-Studiengänge General Management Executive MBA und Master of Science in Management & Leadership MSc angerechnet werden.

Zertifikats-Lehrgänge des MCI folgen einem inhaltlich und didaktisch bewährten Konzept, welches auf die spezifischen Bedürfnisse berufstätiger Entscheidungsträger/-innen abgestimmt ist. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Informationen zu möglichen Stipendien

<media 10572>Flyer - Innovations-, Produkt- & Prozessmanagement</media>

    MCI | Die Unternehmerische Hochschule®

    Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 512 2070-0
    office@mci.edu
    www.mci.edu

    Details


    < Zurück zur Übersicht