< Zurück zur Übersicht

Sven Wiederkehr, CEO der Glarner Kantonalbank

Glarner Kantonalbank erhält Zertifikat «Fair-ON-Pay»

31. August 2021 | 08:19 Autor: Glarner Kantonalbank Schweiz

Glarus (CH) Die Glarner Kantonalbank (GLKB) erhält das Zertifikat «Fair-On-Pay». Die Auszeichnung bestätigt, dass die GLKB die Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern einhält. Als bedeutende Arbeitgeberin im Kanton legt die Glarner Kantonalbank grossen Wert auf eine anforderungs- und leistungsgerechte Entlöhnung. «Das Einhalten der Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern ist für die Bank selbstverständlich», betont Sven Wiederkehr, CEO der Glarner Kantonalbank.

Das revidierte Gleichstellungsgesetz (GIG), das am 1. Juli 2020 in Kraft getreten ist, verpflichtet Unternehmen ab 100 Mitarbeitenden, eine Lohngleichheitsanalyse durchzuführen. Die statistische Analyse für die Glarner Kantonalbank erfolgte in Zusammenarbeit mit den Experten der Comp-On AG und der SGS (Société Générale de Surveillance SA). Die anschliessend erforderliche unabhängige Prüfung der Ergebnisse führte die sozialpartnerschaftliche Fachstelle für Lohngleichheit in der Bankenbranche (SF-LoBa) durch. SF-LoBa attestiert der GLKB, dass die betriebsinterne Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern eingehalten ist. Dank der positiven Ergebnisse erhält die GLKB das Gütesiegel der SF-LoBa sowie das Zertifikat «Fair-ON-Pay» von Comp-On und SGS.

Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung beabsichtigt die GLKB, diese Überprüfung periodisch zu wiederholen. Der Bank ist es ein Anliegen, dem Thema Lohngleichheit die nötige Beachtung zu schenken, um sie einerseits als moderne und attraktive Arbeitgeberin am Arbeitsmarkt zu positionieren und anderseits den Mitarbeitenden wertschätzende und faire Arbeitsbedingungen zu bieten.
 

    Glarner Kantonalbank

    , 8750 Glarus
    Schweiz
    +41 844 773 773

    Details


    < Zurück zur Übersicht