< Zurück zur Übersicht

Dr. Susanne Lichtmannegger, Leiterin des MCI International Offices, freut sich über die Erweiterung des Netzwerkes der Partneruni-versitäten (Bild: MCI)

MCI erweitert globales Netzwerk

23. Jänner 2014 | 09:07 Autor: MCI Tirol

Innsbruck (A) Das MCI Management Center Innsbruck hat 2013 eine Reihe von exzellente Universitäten für eine institutionelle Zusammenarbeit für Student Exchange, Faculty Exchange, Forschung und weitere Aktivitäten gewinnen können. Inzwischen zählt das weltumspannende Netzwerk der MCI-Partnerhochschulen 200 Mitglieder auf allen Kontinenten. Mit vielen langjährigen Partnern wurden die Abkommen verlängert.

Ab dem Studienjahr 2014 stehen den Studierenden für ihr Auslandssemester daher eine Reihe von profilierten Neuzugängen zur Verfügung:

Stetson University, Florida, USA: Die kleine aber feine Hochschule in Florida bietet hervorragende Möglichkeiten für Studierende im Bereich Wirtschaftswissenschaften.

International Academy of Business, Almaty, Kasachstan: Die in Almaty beheimatete Hochschule ist die führende Business School in Zentralasien und nützt die dynamische Entwicklung der erdgasreichen Region.

Royal Roads University, Victoria, Canada: Ehemals eine Militärhochschule, ist die im kanadischen Victoria (nahe Vancouver) gelegene Royal Roads University inzwischen eine Topadresse in allen Disziplinen und besonders begehrter Partner im Bereich Tourismus.

Technion Israel Institute of Technology, Haifa, Israel: Diese Topadresse für Technologie und Innovation ist die erste israelische Partneruniversität des MCI und liegt malerischen Haifa.

Dr. Susanne Lichtmannegger, Leiterin des International Office am MCI,  sieht in der Erweiterung des Partnernetzwerkes eine Bestätigung  der konsequenten Qualitäts- und Internationalisierungsstrategie: "Gerade die zuletzt abgeschlossenen Vereinbarungen mit sehr profilierten Universitäten zeigen, dass das MCI auch international hohe Wertschätzung erfährt. Mit dem kontinuierlichen Ausbau unseres Netzwerks mit Partnerunis in der ganzen Welt bieten wir unseren Studierenden  hervorragende Chancen, interkulturelle Erfahrungen zu sammeln. Davon profitieren sowohl die wirtschaftlichen als auch die technischen Studiengänge."

Weitere Informationen:
http://international.mci.edu

  • Die Royal Roads University in Victoria/ Canada, ist eine Topadresse in allen Disziplinen (Bild: RoyalRoads)
    uploads/pics/partnerunis2013_royalroads-mci-tirol-wirtschaftszeit.jpg
  • Die International Academy of Business in Almaty ist die führende Business School in Zentralasien (Bild: IAB)
    uploads/pics/partnerunis2013_kasachstan-mci-tirol-wirtschaftszeit.jpg

MCI | Die Unternehmerische Hochschule®

Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck
Österreich
+43 512 2070-0
office@mci.edu
www.mci.edu

Details


< Zurück zur Übersicht