< Zurück zur Übersicht

Jürgen Christmann, SIURANA Bergsport und Skikultur

PHANTOM: Die neue Wachs-Befreiung im SIURANA in Dornbirn - speziell für Hobbyskifahrer, Tourengeher & Freerider

25. März 2019 | 08:21 Autor: Brigitta Mesenich | WIRTSCHAFTSZEIT Startseite, Deutschland, Liechtenstein, Burgenland, Schweiz, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Wien, Tirol, Vorarlberg

Jeder Skitourengeher, Freerider und Hobbyskifahrer kennt es: Das unvermeidliche Auftragen von Skiwachs – am besten einige Male pro Saison – um optimal über die jeweiligen Schneeverhältnisse gleiten zu können. Eine bequemere, effizientere und ökologischere Lösung ist gefragt!

Jürgen Christmann bietet in seinem Bergsport & Skikultur-Shop SIURANA in Dornbirn die optimale Alternative: Phantom Permanent Waxless Glide. Neben dieser Neuheit und einer bemerkenswerten Auswahl an qualitativ hochwertiger Ausrüstung in Sachen Bergsport kommen Alpinsportler im Berg- & Kletterladen auch in den Genuss einer ausgezeichneten Beratung. Kein Wunder: Der erfahrene Kletterer und Wintersportprofi Jürgen Christmann legt großen Wert auf Qualität und Kompetenz bzw. testet jedes Produkt selbst ausgiebig aus.

Die Geschichte dahinter
Tech-Nerd Steven Drake – Mastermind von DPS, den exklusiven Skiern für Freeryder – tüftelte zusammen mit Dr. Jeff Bates, Professor der Materialwissenschaften an der University of Utah, daran, den aufwendigen Wachsritualen ein Ende zu setzen und Neues zu erfinden. Das Ergebnis eines gemeinsamen 3-jährigen Forschungsprojektes: Phantom Permanent Waxless Glide. Ganz simpel formuliert wird der herkömmliche Skibelag in seiner molekularen Struktur so verändert, dass dessen Gleiteigenschaft verbessert wird und nicht mehr gewachst werden muss.

Nie wieder wachsen
Laut Jürgen Christmann kann sich jeder Skibegeisterte über einen schnelleren und robusteren Ski – egal ob auf Kunstschnee, Pulverschnee oder Firn – freuen und muss nie wieder wachsen.
Einmal angewendet hält das Verfahren ein Ski-Leben lang. Ein positiver Nebeneffekt ist für den Dornbirner Fachmann der ökologische Aspekt, denn die großen Mengen an Wachs der zahlreichen Wintersportler haften nicht nur am Schnee, sondern hinterlassen auch ökologisch bedenkliche Rückstände in den Böden.

Die Zielgruppe

Alle schneebegeisterte Skifahrer, Ski-Tourengeher und Freerider.

  • typo3temp/_processed_/csm_phantom_efc7f1c014.jpg
  • typo3temp/_processed_/csm_phantom1_ff77b4d51b.jpg

siurana bergsport und skikultur, Jürgen Christmann

Bergstr. 17, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 202201
shop@siurana.at
www.siurana.at

Details


< Zurück zur Übersicht