Sika erweitert Produktion von Kleb- und Dichtstoffen in Indien und eröffnet Technologiezentrum

  • SIKA
  • 14.12.2021 07:13
Sika erweitert Produktion von Kleb- und Dichtstoffen in Indien und eröffnet Technologiezentrum

Baar (CH) Sika nimmt im westindischen Pune im Bundesstaat Maharashtra ein neues Technologiezentrum und Produktionswerk für hochwertige Kleb- und Dichtstoffe in Betrieb. Die Entwicklung in den neuen F&E Labors und die Produktion im neuen Werk zielen darauf ab, die stark wachsende Nachfrage im indischen Markt zu bedienen. Auf ihren drei neuen Fertigungsanlagen stellt Sika vor allem Produkte für die Bereiche Transport, Bauwesen und erneuerbare Energien her.

Die hundert Kilometer südöstlich der Hafenstadt Mumbai gelegene Millionenstadt Pune mit umliegender Agglomeration und insgesamt mehr als 8 Millionen Einwohnern, gilt als eines der führenden Industriezentren Indiens. Insbesondere Automobilhersteller und Zulieferfirmen haben sich in Pune und Umgebung im Bundesstaat Maharashtra angesiedelt. Der neue Sika Standort, an einem der wichtigsten logistischen Knotenpunkte der Region, ist verkehrstechnisch optimal gelegen und gewährleistet eine schnelle und zuverlässige Belieferung der Kunden.

Morten Muschak, Corporate Target Market Manager Industry: „Mit der jüngsten Investition in Indien werden wir unsere Position im Bau- und Industriegeschäft des Landes weiter stärken. Der Ausbau unserer eigenen Fertigung sowie unserer Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen vor Ort fördert die Entwicklung unseres lokalen Know-hows und bringt unseren Kunden enorme Vorteile. Kundenspezifische Lösungen können innerhalb kürzester Zeit entwickelt, produziert und ausgeliefert werden. So legen wir die Basis für Sikas langfristiges Wachstum und weitere Entwicklung in diesem wichtigen Markt.“

Anhaltendes Wirtschaftswachstum in Indien
Sowohl der Bau- als auch der Automobilsektor in Indien profitieren vom dynamischen Wirtschaftswachstum, der zunehmenden Urbanisierung und der günstigen staatlichen Investitionspolitik. Indien ist gegenwärtig der fünftgrösste Automobilmarkt weltweit. Gemäss Prognosen soll die Bauindustrie bis 2030 um durchschnittlich 6.5 Prozent pro Jahr zulegen. Für die Fahrzeugindustrie soll das jährliche Wachstum im selben Zeitraum etwas mehr als 10 Prozent betragen.

 

Sika AG

  Zugerstrasse 50, 6341 Baar
  Schweiz
  +41 58 436 68 00

Könnte Sie auch interessieren