Nanux treibt Digitalisierung im Immobilienmarkt voran

Nanux treibt Digitalisierung im Immobilienmarkt voran
Viviana Gujer, CEO und Gründerin von Nanux

Spreitenbach (CH) Renditeliegenschaften diskret kaufen oder verkaufen – das ziehen viele Eigentümer und Investoren vor. Der Off-Market-Bereich für Immobilien ist eine Nische mit Zukunft. Nanux ein junges, ambitioniertes Unternehmen, hat diesen Bedarf erkannt und bietet den kompletten Kauf- und Verkaufsprozess in digitalisierter Form an – ein Novum in der Schweiz.

Nanux bringt Renditeliegenschaften über eine neue, innovative Plattform anonym an institutionelle Immobilieninvestoren oder Family Offices. Bisher wurden solche Objekte in der Schweiz nur über die Netzwerke der Eigentümer vertrieben. Käufer gelangten fast ausschliesslich auf diesem Weg an die Angebote. Nanux digitalisiert nun den gesamten Prozess von der Inserierung bis zum Notariatstermin und geht damit einen bahnbrechenden Schritt in die Zukunft.

Die Vorteile sind zahlreich
Eigentümer und Investoren haben Zugang zu einer geschlossenen Plattform. Ihre Daten werden nicht veröffentlicht. Sie haben auch keinen direkten Kontakt zu Käufern oder Verkäufern. Die Diskretion schafft Sicherheit und die Digitalisierung sorgt für schlanke Projektabläufe sowie geringe Abschlussgebühren. Die beteiligten Handelspartner sparen also Zeit und Geld.

Das Schlagwort heisst Anonymität
Viviana Gujer, CEO und Gründerin von Nanux, sieht die Eröffnung ihrer disruptiven Immobilienplattform als Anfang einer neuen Handelsepoche in der Schweizer Wirtschaft: «Trotz der Exklusivität dieser Handelsform erreichen wir dank der Digitalisierung mehr Eigentümer und kurbeln damit den nahezu ausgetrockneten Immobilienmarkt neu an. Unsere Handelspartner überzeugt vor allem, dass sie volle Anonymität geniessen. Wir zeigen Liegenschaften nur vorgeprüften Käufern und streuen die Angebote somit nicht am Markt.»

 

NANUX AG

  Willestrasse 3, 8957 Spreitenbach
  Schweiz
  +41 44 506 5550

Könnte Sie auch interessieren