< Zurück zur Übersicht

Barbara Agoba wird neue Leiterin Human Development der Mobiliar

Barbara Agoba neue Leiterin Human Development der Mobiliar

01. Dezember 2021 | 08:02 Autor: Mobiliar Schweiz

Bern (CH) Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Mobiliar Holding AG hat am 30. November 2021 Barbara Agoba zur neuen Leiterin Human Development und Mitglied der Geschäftsleitung gewählt. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Funktionen für das Unternehmen und kennt damit die Personalbedürfnisse der Mobiliar bestens.

Barbara Agoba ist Juristin mit einem Abschluss in Rechtswissenschaften (lic. iur.) der Universität Freiburg i. Ü. Aktuell führt sie als Marktleiterin im Vertrieb den Markt West der Mobiliar; davor war sie unter anderem für das Call-Service-Center Mobi24 sowie das Underwriting KMU und den KMU Betrieb verantwortlich. Die 47-Jährige ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

«Die Arbeit für und mit den Menschen steht für mich im Mittelpunkt. Daher erachte ich es als Privileg, die strategische und operative Personalarbeit der Mobiliar gemeinsam mit der Geschäftsleitung und dem starken Human-Development-Team weiterzuentwickeln», sagt Barbara Agoba.

«Barbara Agoba hat ausgezeichnete Fähigkeiten im Umgang mit Menschen und in Prozessen. Damit gewährleisten wir ein zukunftsorientiertes Personalmanagement mit einheitlichen Standards und Services», sagt CEO Michèle Rodoni. Die Mobiliar gehört zu den attraktivsten Arbeitgeberinnen der Schweiz. «Ich bin überzeugt, mit der Wahl von Barbara Agoba und den Fähigkeiten aller Mitarbeitenden unsere starke Position halten und ausbauen zu können.»

Barbara Agoba übernimmt ihre neue Funktion auf den 1. Februar 2022 von Claudia Giorgetti, die den Geschäftsleitungsbereich Human Development ad interim leitet. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung danken ihr herzlich für den ausserordentlichen Einsatz.

    Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG

    Bundesgasse 35, 3001 Bern
    Schweiz

    Details


    < Zurück zur Übersicht