< Zurück zur Übersicht

Walter Ernst, neuer Leiter Private Banking und designiertes Mitglied der Geschäftsleitung, und Dieter Wildauer, Niederlassungsleiter und Regionaldirektor Schweiz.

Walter Ernst neu in der Geschäftsleitung der Hypo Vorarlberg in St. Gallen

03. Juli 2020 | 10:22 Autor: Hypo Vorarlberg Startseite, Schweiz, Vorarlberg

Bregenz/St. Gallen (A/CH) Als Leiter Private Banking und designiertes Mitglied der Geschäftsleitung bei der Schweizer Niederlassung der Hypo Vorarlberg Bank AG kehrt Walter Ernst zurück an den Bankenplatz St. Gallen. Neben Dieter Wildauer (Niederlassungs-leiter und Regionaldirektor Schweiz) und Thomas Reich wird er ab 1. Jänner 2021 Mitglied der Geschäftsleitung.

„Ich bin glücklich darüber, nach St. Gallen zurückzukehren und die Gesamtverantwortung für die Niederlassung der Hypo Vorarlberg hier in der Ostschweiz ab Jänner 2021 mit zu übernehmen“, betont Walter Ernst. Dieter Wildauer, der seit 2012 als Chef der Niederlassung wirkt, schaut der Zukunft sehr positiv entgegen: „Dass wir meine Nachfolge so nachhaltig planen und umsetzen können, ist für mich die Abrundung meiner erfolgreichen Arbeit der letzten Jahre. Walter Ernst ist mit seiner Erfahrung und Vernetzung in der Schweiz und im Vierländereck die ideale Persönlichkeit für diese Aufgabe.“ Wildauer und Ernst werden die Bank im Team mit Thomas Reich führen, der als Leiter Marktfolge seit mehr als einem Jahrzehnt in St. Gallen erfolgreich tätig ist.

Rückkehr nach St. Gallen
Walter Ernst kehrt damit fast an seine frühere Wirkungsstätte im Klosterviertel in St. Gallen zurück, leitete er doch von 2007 bis 2014 die Vadian-Bank, deren Standort nur rund 200 Meter von der Hypo Vorarlberg entfernt lag. Auch sonst sieht er viele Parallelen zwischen den beiden Banken: „Die Hypo Vorarlberg hat eine ähnliche Größe und zeichnet sich ebenfalls durch eine ganzheitliche Kundenorientierung aus. Sie ist dank dem starken Mutterhaus in Bregenz zudem in der Lage, große und komplexe Unternehmensfinanzierungen sicherzustellen.“

Walter Ernst ist überzeugt, dass die Hypo Vorarlberg „insbesondere für Unternehmer im Vierländereck als Konzern mit grenzüberschreitenden Finanzierungs- und Anlagemöglichkeiten die richtige Partnerin“ ist. So sind Finanzierungen in der Schweiz, Österreich, Deutschland und Liechtenstein möglich. Vom namhaften Private Banking-Testinstitut Elite Report wird die Bank mit höchster Auszeichnung für ihre Anlagekompetenz bewertet.

Unternehmerische Bank
Die Hypo Vorarlberg ist seit 1997 in der Schweiz tätig und hat sich erfolgreich etabliert. Sie bietet in der gesamten Deutschschweiz Private Banking-Dienstleistungen, klassische KMU-Kredite und Immobilienfinanzierungen an. Am Standort St. Gallen ist ein Team von rund 25 Mitarbeitenden tätig, die von Expertinnen und Experten aus dem Hypo Konzern unterstützt werden. Die aktuelle Bilanzsumme der St. Galler Niederlassung beträgt rund 900 Mio. Franken, der Jahresgewinn 2019 gut 4 Mio. Franken.

    Hypo Vorarlberg Bank AG

    Hypopassage 1, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 41 40
    info@hypovbg.at
    www.hypovbg.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht