< Zurück zur Übersicht

Frank Wettstein

Intersys stärkt mit Frank Wettstein von SIX Group die Geschäftsleitung

02. Oktober 2019 | 09:19 Autor: Häfliger Media Consulting Schweiz

Zuchwil (CH) Intersys hat Frank Wettstein (38) zum neuen Chief Technology Officer (CTO) berufen. Wettstein übernimmt beim Spezialisten für Software-Entwicklung und -Integration ab sofort die Verantwortung für die technische Umsetzung von Projekten und für Produkte sowie für die Rekrutierung und Weiterbildung zur Sicherstellung der dafür notwendigen Skills. Darüber hinaus wird der Experte für IT-Applikationen sein Know-how zur Analyse technologischer Trends einbringen mit dem Ziel, Effizienz und Qualität der Projekte zu steigern. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört zudem das Service- und Technologieportfolio von Intersys sowie die Unterstützung des Vertriebs zur Gewinnung neuer Mandate. Wettstein kommt von der SIX Group, wo er während fast vier Jahren die Funktion des Head of Web Applications inne hatte. Davor arbeitete neun Jahre bei Rolotec, wo er während rund fünf Jahren das Team Web Applications leitete, bevor die Firma 2016 durch die SIX Group übernommen wurde.

„Wir freuen uns ausserordentlich, mit Frank Wettstein einen ausgewiesenen Experten für ITAnwendungen gefunden zu haben, der neben seinem Fachwissen und seiner Erfahrung in anspruchsvollen Projekten auch frischen Wind in die Geschäftsleitung bringen wird“, sagt Adrian Hutzli, CEO von Intersys. Wettstein folgt auf Fabian Rezzonico, der neu für das Business Development und das Consulting-Geschäft verantwortlich zeichnet und weiterhin der Geschäftsleitung angehört. Dazu Hutzli: „Wir danken Fabian Rezzonico für seine langjährigen, wertvollen Dienste als Entwicklungsleiter und sind froh, gemeinsam mit ihm in seiner neuen Funktion die Firma noch fokussierter an den Markt bringen zu können.“

  • Fabian Rezzonico
    uploads/pics/INTERSYS_Fabian_Rezzonico.JPG

Intersys AG

Luzernstraße 9, 4528 Zuchwil
Schweiz
+41 32 625 76 76-0

Details


< Zurück zur Übersicht