< Zurück zur Übersicht

Hilti als Top-Arbeitgeber der Schweiz ausgezeichnet

05. April 2019 | 10:03 Autor: Hilti Startseite, Schweiz, Liechtenstein

Schaan (FL) Hilti belegt in der aktuellen Studie «Beste Arbeitgeber der Schweiz 2019» von Great Place to Work den 4. Platz in der Kategorie Grossunternehmen. Teilgenommen hat das Unternehmen mit den Standorten Liechtenstein und Schweiz. Die Marktorganisation Schweiz erhielt zudem das «Prix Balance»-Zertifikat der Fachstelle für Gleichstellung des Kantons Zürich.

«Das Feedback unserer Mitarbeitenden ist für uns die Leitlinie um festzustellen, wo es Hand-lungsbedarf gibt und wir als Arbeitgeber noch besser werden können. Deshalb führen wir nicht nur intern regelmässig anonyme Befragungen durch, sondern lassen uns auch mithilfe externer Institute umfassend bewerten. Die vielen positiven Rückmeldungen freuen und mo-tivieren uns, dranzubleiben», sagt Paul Jokiel, Leiter Personal am Hauptsitz von Hilti.

In der aktuellen Analyse durch das Great-Place-to-Work-Institut schneidet Hilti in mehrfacher Hinsicht gut ab: Ein klarer Pluspunkt sind die flexiblen Arbeitszeitmodelle, mit denen die Teammitglieder ihre Arbeitszeit je nach Lebensumständen individuell planen oder sich eine Auszeit nehmen können. Dass die Mitarbeitenden unabhängig von Geschlecht, Alter und Herkunft dieselben Chancen und Möglichkeiten erhalten, wird als richtig und wichtig bewertet, wie auch die Gewährleistung der Lohnfairness, die Hilti in internen und externen Überprüfun-gen bestätigen konnte. Neue Teammitglieder schätzen insbesondere die Integrations- und Trainingsprogramme, durch die sie in kurzer Zeit mit dem Unternehmen vertraut werden.

Eine zusätzliche Bestätigung erhielt am Donnerstagabend die Marktorganisation Schweiz mit dem Zertifikat «Prix Balance» des Kantons Zürich, welches in Zusammenarbeit mit Great Place to Work verliehen wird. Der Preis der kantonalen Fachstelle für Gleichstellung wird an Unternehmen vergeben, die die besten Bedingungen für die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben bereitstellen. Für Sandra Forster, Head of Human Resources bei der Hilti (Schweiz) AG, ist die erneute Auszeichnung «eine Ermutigung für unser Team, weiter enga-giert an familienfreundlichen Rahmenbedingungen für unsere Mitarbeitenden zu arbeiten».

Bewertungsgrundlage bei Great Place to Work sind die Rückmeldungen der Mitarbeitenden zu Themen wie Vertrauen, Identifikation, berufliche Entwicklung, Vergütung, Gesundheitsför-derung und Work-Life-Balance. Zudem wird die Qualität der Massnahmen der Personal- und Führungsarbeit im Unternehmen bewertet.

Die Hilti Gruppe beliefert die Bauindustrie weltweit mit technologisch führenden Produkten, Systemlösungen, Software und Serviceleistungen. Diese bieten dem Profi am Bau innovative Lösungen mit überlegenem Mehrwert. Die weltweit mehr als 29 000 Mitarbeitenden in über 120 Ländern begeistern die Kunden und bauen eine bessere Zukunft. Hilti erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von CHF 5,6 Mrd. Integrität, Mut zur Verände-rung, Teamarbeit und hohes Engagement bilden das Fundament der Unternehmenskultur. Der Hauptsitz der Hilti Gruppe befindet sich in Schaan, Liechtenstein.

    Hilti Aktiengesellschaft

    Feldkircherstr. 100, 9494 Schaan
    Liechtenstein
    +423 234 211 1
    www.hilti.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht