< Zurück zur Übersicht

LLB-Gruppe mit deutlicher Steigerung des Jahresgewinns 2014

05. Feber 2015 | 09:14 Autor: LLB Vorarlberg, Liechtenstein, Schweiz

Vaduz (FL) Die LLB-Gruppe hat 2014 ihren Jahresgewinn deutlich gesteigert. Sie erwartet ein Konzernergebnis von CHF 72 Mio. (+35 %). Das aktuelle Zins- und Währungsumfeld wird aus heutiger Sicht den Jahresgewinn 2015 belasten.

2014 erzielte die LLB-Gruppe einen Geschäftsertrag von CHF 342 Mio. Der Geschäftsaufwand belief sich auf CHF 271 Mio. Bereinigt um die 2013 erfolgte Veräusserung der Jura Trust Gruppe, die Schliessung der LLB (Schweiz) AG und Sonderfaktoren, reduzierte sich der Geschäftsertrag im Vergleich zum Vorjahr (CHF 380 Mio.) um 10 Prozent. Bei einer verbesserten operativen Leistung waren für diesen Rückgang die Kosten für Zinsabsicherungen verantwortlich. Der Geschäftsaufwand konnte auf vergleichbarer Basis um 3 Prozent von CHF 280 Mio. auf CHF 271 Mio. gesenkt werden. Das Konzernergebnis betrug CHF 72 Mio. und verzeichnete gegenüber dem Vorjahr (CHF 53.8 Mio.) ein erfreuliches Plus von 35 Prozent.

Die betreuten Kundenvermögen erhöhten sich um 2 Prozent von CHF 49.1 Mia. auf CHF 50.2 Mia., die Kundenausleihungen um 5 Prozent von 10.2 Mia. auf 10.7 Mia. Im laufenden Jahr strebt die LLB-Gruppe eine weitere Stärkung der operativen Leistung an. Gleichzeitig rechnet sie in der Folge der jüngsten Entscheide der Schweizerischen Nationalbank für das Geschäftsjahr 2015 mit einem tieferen Konzerngewinn.

Trotz erfolgreicher strategischer Neupositionierung werden aus heutiger Sicht aufgrund der gegenwärtigen negativen Marktzinssituation voraussichtlich nicht alle quantitativen Ziele 2013 – 2015 erreicht werden können.
Die Zahlen sind ungeprüft. Detaillierte Informationen wird die LLB-Gruppe bei der Präsentation ihres Jahresergebnisses 2014 am 10. März 2015 bekannt geben.

    Liechtensteinische Landesbank AG

    Städtle 44, 9490 Vaduz
    Liechtenstein
    +423 236 8811

    Details


    < Zurück zur Übersicht