Our Optics Homework Helps are designed to assist you in preparing a high-quality dissertation. Every order is matched with a dissertation tutor who has the required skills and experience in your field of study. < Zurück zur Übersicht

Einreichungen sind noch bis zum 22. November 2020 möglich.

Think Tank ECAEF schreibt 13. Internationalen Vernon Smith Prize aus

07. August 2020 | 11:19 Autor: ECAEF Vorarlberg, Liechtenstein, Schweiz

Vaduz (FL) Der liechtensteinische Think Tank European Center of Austrian Economics Foundation (ECAEF) lädt junge Studierende in der Region ein, sich am aktuellen Vernon Smith Prize Essaywettbewerb zu beteiligen, der dem folgenden Thema gewidmet ist: Ist das «Öffentliche Interesse» wirklich im Interesse der Öffentlichkeit? (Is the Public Interest really in the public’s interest?)

Immer wieder liest und hört man davon, wie politische und staatliche Handlungen und Entscheidungen damit gerechtfertigt werden, dass sie dem «öffentlichen Interesse» entspringen oder für das «Gemeinwohl» oder zugunsten von «sozialer Gerechtigkeit» getroffen werden. Was aber wird konkret unter solchen Begrifflichkeiten verstanden? Würde man zehn Personen dazu befragen, würde man zehn unterschiedliche Interpretationen dazu erhalten. Gerade in einer freien Gesellschaft ist es aber wesentlich, dass die politische Sprache verständlich und eindeutig ist. Die teilweise bewusst gewollte oder unbewusst nachgesprochene Sprachverwirrung kann dazu verwendet werden, um ideologische oder politische Ziele zu erreichen. Deshalb ist es notwendig, sich sachlich und fundiert mit solchen Begrifflichkeiten auseinanderzusetzen, um dadurch wirtschafts- und gesellschaftspolitische Handlungen und Entscheidungen auch wirklich verstehen zu können.

Der liechtensteinische Think Tank European Center of Austrian Economics Foundation (ECAEF) möchte zur Klärung der politischen Sprache beitragen und widmet den diesjährigen Vernon Smith Prize Essaywettbewerb deshalb der Frage: Ist das «öffentliche Interesse» wirklich im Interesse der Öffentlichkeit?

Mit dem Vernon Smith Prize Essaywettbewerb ermöglicht das ECAEF Studierenden, wesentliche wirtschafts- und gesellschaftspolitische Themen in einem sachlichen Diskurs zu erörtern und sie auch aus der Perspektive der Österreichischen Schule der Nationalökonomie zu betrachten. Weitere Informationen zum diesjährigen Vernon Smith Prize Essaywettbewerb sind über www.ecaef.li Vernon Smith Prize abrufbar.

Die Eingabekriterien lauten:
Höchstalter von 30 Jahren, ein in englischer Sprache verfasstes Essay mit maximal 12 Seiten und rund 5‘000 Wörtern (Zeilenabstand: 1.5, Schriftgrösse: Arial 11, Seitenränder: 2,5 cm) inklusive Literaturverzeichnis und ein halbseitiges Abstract. Im Weiteren ist ein aktuelles Curriculum Vitae mit einzureichen. Spätester Einreichtag ist der 22. November 2020 an folgende E-Mail Adresse: krl@ecaef.li.

Alle eingereichten Essays werden von einer Jury, die sich aus Mitgliedern des akademischen Beirats und des Stiftungsrats des ECAEFs zusammensetzt, nach einheitlichen Kriterien bewertet. Die drei besten Essays werden mit einem Preisgeld in Höhe von EUR 4.000, EUR 3.000 und EUR 2.000 ausgezeichnet. Die Gewinner werden ihre Essays anlässlich einer feierlichen Preisverleihung in Vaduz am 08. Februar 2021 der Öffentlichkeit präsentieren.

    European Center of Austrian Economics Foundation (ECAEF)

    Herrengasse 21, 9490 Vaduz
    Liechtenstein
    +423 237 58 60
    ecaef@ecaef.li
    www.ecaef.org

    Details


    < Zurück zur Übersicht